Zum Glück ist mir dieses Thema begegnet und ich habe Freude daran, meine Gedanken mit euch zu teilen. Vor etwa eineinhalb Jahren bin ich nach Berlin gefahren, um endlich und voller froher Erwartung mein Zertifikat als Business Coach der Freien Universität abzuholen. Während der Autofahrt höre ich im Radio einige Beiträge zum Thema Glück, denn es ist die ARD-Themenwoche „Zum Glück“. Mit dieser Einstimmung mache ich mich dann mit der U-Bahn auf den Weg zum Institut, das schmuddelige Novemberwetter macht mir nun nichts mehr aus. Direkt von der U-Bahn hoch auf den Ernst-Reuter-Platz – da stand es schon wieder nicht zu übersehen in großen Leuchtbuchstaben: „Zum Glück“. Dieses Bild kommt mir immer wieder in den Sinn und es ist für mich zu einem Symbol für meinen Neuanfang geworden. “Zum Glück“, ich habe mich dieser Herausforderung der Coaching-Ausbildung gestellt und mir somit neue Türen geöffnet.

Wie du dir deinen Alltag leichter und glücklicher machen kannst – So einfach und so glücklich
Kürzlich sah ich im Bad meiner Tochter ein neues Deo und es hieß „Glücksgefühl“, natürlich hab ich es sofort ausprobiert und nun steht auch in meinem Bad das „Glücksgefühl“. Macht mich das Deo nun glücklicher? Sicher nein. Mit dem morgendlichen Griff zum „Glücksgefühl“ verbinde ich eine angenehme Erinnerung und starte optimistisch in den Tag.
Gerade kleine Dinge und Aufmerksamkeiten, die dich an etwas Schönes erinnern, werden dir immer wieder Glücksgefühle in deinen Alltag bringen.
Weil körperliche Berührungen unsere Zufriedenheit enorm steigern und uns ausgeglichener und damit auch glücklicher machen, gehe ich regelmäßig zur Massage. Zum Abschluss fragt mich die Masseurin doch kürzlich: „Möchtest du noch einen Tee? Ich habe Zitrone-Vanille, Ingwer-Honig und Glückstee“. Ich habe mich natürlich für den Glückstee entschieden und bin lächelnd nach Hause gegangen.

Was ist dein Anfang ins Glück? Was hält dich auf?

Beginne jetzt deinen Weg zum Glücklichsein und beantworte
dir folgende 3 Fragen:

1 Woran erfreust du dich hier und heute?

2 Was würde dich grundsätzlich im Leben ein bisschen glücklicher machen?

3 Was hat dir in der jüngeren Vergangenheit einen Glücksmoment beschert?

Dein Name (*)

Deine Mail (*)

Pflichtfeld *


Mit der Beantwortung der Fragen bist du den ersten Schritt gegangen. Sende diese ab und du wirst von mir eine Auswertung mit konkreten Vorschlägen für dich erhalten.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, markierte Felder sind Plichtangaben.

Folgende HTML-Codes kannst du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>